japan ruft - miterleben. austauschen. sonst nichts.

Abgehoben

21. Januar 2010

3

Kurzes Statusupdate:

Nach der Ankunft am Flughafen Kopenhagen im gefühlt kleinsten Flugzeug der Welt und einer hakeligen Landung (ich könnte schwören, der rechte Flügel hat beinahe die Landebahn gestriffen..!), ging es direkt weiter vom Ankunftsgate B2 bis C32 - eigentlich hatte ich überlegt, bereits die erste kurze Podcast-Folge aufzunehmen, aber nach ca. 2 km Laufen von einem Gate zum anderen hatte ich dann dafür doch keine Zeit mehr.

Mittlerweile sitze ich am Flughafen in Narita und warte auf meinen Bus, der 2 Stunden Verspätung hat. Aber naja, wenigstens das Internet ist hier für Lau - zumindest in der Nähe der Airline ANA (vielen Dank dafür!). Der zweite Flug von Kopenhagen nach Narita Airport gestaltete sich wesentlich angenehmer, dafür auch länger - erstmal 1 Stunde im Flugzeug rumsitzen, weil die Tragfläche vereist waren und dann noch 12 Stunden Flug.

Filmtechnisch gibt es bei SAS Airlines nichts zu beanstanden, so durfte ich noch einmal Zombieland, Königreich der Himmel und Heiter bis Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (sehr empfehlenswert!!) anschauen. Dann noch etwas Vokabeln gelernt, gepennt, Peggle gespielt und wieder gepennt und schon war der Flug vorbei. Sicher gelandet usw. usf.

Ich werde jetzt aber mal den Rechner herunterfahren und zum Bussteig laufen. Will ja meinen Bus nicht verpassen! ;-)

3 Kommentare

Lea sagt:

#1

Sehr cool! UND beneidenswert!!! :D
Freu mich schon auf Neuigkeiten und tolle Fotos!
Liebe Grüße aus dem öden Deutschland...
Lea ^^

vor 9 Jahren

Martin sagt:

#2

Schön, dass du gut angekommen bist. Freue mich schon auf die nächsten Nachrichten.
Bis bald, Papa. Grüße von Heike und Kathi

vor 9 Jahren

Katja und Thomas sagt:

#3

Hallo,
schön das Du eine gute Reise hattest, wir wünschen Dir viel Spass in Japan.
Freuen uns schon auf weitere Berichte.
LG
Katja und Thomas

vor 9 Jahren